Eine Aufgabe, die dich auf der obersten Treppe stehen lässt

Du hast es endlich geschafft! Nach vielen Jahren die von harten Trainingseinheiten, Fleiß und Anstrengung geprägt waren, stehst du endlich auf der ersten Treppe. All deine Fans, Kollegen und Freunde feiern dich. Vermutlich ist es der schönste Tag deines Lebens, denn schon so lange hast du auf diesen Sieg hingearbeitet. Dein großer Traum hat sich erfüllt. Gratuliere! Doch was erwartest du dir durch diesen Sieg für die Zukunft? Glück und Erfolg bis an dein Lebensende? Geld das […]

Menschen, die mich beeinflusst haben

Du kennst das wahrscheinlich auch, es gibt Menschen, die beeinflussen deine eigene Entwicklung auf eine Art und Weise, wie es nur ganz wenige Menschen tun. Ich gebe dir heute einen Einblick an den Menschen, die mich bis jetzt in meiner Entwicklung als Mensch beeinflusst haben. Der eine vielleicht etwas mehr als der andere, aber jeder auf seine Art und Weise. Ich finde es immer wieder sehr interessant, wie schnell Veränderung passieren kann, oder mit wie […]

Als ich im zarten Alter von vier Jahren meine Berufung gefunden habe

Was für ein langer Titel, nicht wahr? Den Artikel zu meinem Gastartikel findest du hier: http://www.robertkraxner.com/als-ich-im-zarten-alter-von-vier-jahren-meine-berufung-gefunden-habe/ Den Gastartikel habe ich für Robert Kraxner und seinen Blog zum Thema Berufung geschrieben. Der Blog bietet euch viele Informationen zu den Themen Berufung und Geld. Sehr lesenswert! Bleib‘ sportlich! Dein,

Prosit Neujahr

Oder: Wie du deine Neujahrsvorsätze garantiert (nicht) einhalten kannst Darf ich dich ehrlich einmal etwas fragen, lieber Leser, liebe Leserin? Hast du dir auch wieder, so wie jedes Jahr, irgendeinen Neujahrsvorsatz oder gleich mehrere vorgenommen und diese innerhalb von nur wenigen Wochen gebrochen? Ich war und bin immer noch ein Mensch, für den ein neues Jahr auch „Dinge anders tun“ bedeutet. Ich habe mir deshalb in den letzten Jahren immer Neujahrsvorsätze vorgenommen und diese nach […]

Die Offenbarung des Johannes- Interview mit meinem Vampir

Heute gehe ich mit mir selbst hart ins Gericht. Heute möchte ich nämlich umso mehr wissen, was mich bewegt und was ich verbessern sollte. Der Sportmentalblog ist mittlerweile seit etwas mehr als zwei Monaten online. Ich habe mich in dieser Zeit als Mensch verändern können, indem ich durch das Schreiben der Blogartikel über vieles reflektieren konnte und mich wieder mit vielen Dingen beschäftigt habe, die mich zwar tangieren, ich aber öfter immer wieder in das […]

Take chances

Vielleicht kennst du das auch. Du stehst vor einer Entscheidung. Du weißt aber nicht, ob sie richtig ist oder nicht. Du bist aber aber hundert-prozentig sicher, dass diese, deine Entscheidung, einiges in deinem Leben verändern könnte, weißt, dass falls du dich richtig entscheiden würdest, es sich positiv auf dein Leben und dich als Persönlichkeit auswirken würde.

Vienna City Marathon

Alle Jahre wieder… ja kommt auch das Christkind, ich weiß. Nein alle Jahre wieder starten unzählige Menschen, zehntausende Läufer beim Vienna City Marathon im Staffelbewerb, in der Halbdistanz oder der Königsdisziplin, im Marathon über 42,195km. Das ist eine lange Strecke, sie kann noch viel länger werden, wenn du dich nicht perfekt darauf vorbereitest. Für viele wird sie unbezwingbar blieben, manche aber werden sich in diese Schlacht stürzen, als gäbe es einen Riesen zu bezwingen. Die […]

Das „Auf der obersten Treppe stehen“-Manifest

Wofür steht der Sportmentalblog eigentlich? Was tut er? Was bringt er mir? Und wer steht dahinter? Heute dauert es nicht lange und du erfährst was der Sportmentalblog ist, welche Werte ich mit ihm vertrete, was er dir bringen soll… Wenn du noch nicht genau weißt wer hinter dem Sportmentalblog steht, sprich wer ich bin, der kann den „Starte Jetzt“-Bereich und den „Über mich“-Bereich dazu nützen, sich über mich und meine Tätigkeit als Trainer und Sportler zu […]

Stress am Trainingslager?

…“No way!“ Mein letzter Artikel hat davon gehandelt , dass es für Sportler wichtig ist, auf Trainingslager zu fahren. Heute schreibe ich darüber, dass es wichtig ist, sich trotzdem ein Stückchen Heimat von zu Hause mitzunehmen und wie du Stress am Trainingslager vermeiden kannst. Das erste Mal ist mir diese Idee gekommen, als ich mir die Trilogie „Der Herr der Ringe“ angesehen habe. Darin sagt  Sam, welcher der beste Freund von Frodo ist:  „Das Salz ist […]

Warum Sportler auf Trainingslager fahren

…eine Erklärung Aus gegebenem Anlass habe ich mich heute dazu entschlossen ein Special über Trainingslager zu schreiben. Es gibt viele Gründe als Sportler auf Trainingslager zu fahren. Erfahrung, Formaufbau, andere Reize oder einfach einmal die Abwechslung genießen, sind nur einige der Gründe warum Sportler sich regelmäßig in Trainingslagern quälen.